Tag 8

03.04.2019

Achter Tag.

Ich bin wieder um 7 Uhr wach, kein Strom. Ich fühle mich sehr gut diesen Morgen.

Angel steht etwas später auf und irgendwann gibt es auch Strom. Heute bin ich wieder mit fegen dran. Gefegt wird jeden Tag morgens. Angel will heute Spaghetti kochen.

Nach dem Essen geht Angel einkaufen und zum Amt, um mein Visum auf 3 Monate zu verlängern. Sie kommt erst spät zurück und ich hatte den ganzen Tag keinen Strom.

Abends schauenwir zuerst auf Angels Laptop einen Spielfilm, später dann auf meinem das Werder Pokalspiel. Nach dem 1:0 für Werder ist der Akku leer, also über die Kicker App nur noch Kurznachrichten über das Spiel. Es fällt das 2:0, ich bin glücklich.

Ich mache ihr dann einen Heiratsantrag, ich hatte tagsüber genug Zeit mir etwas schönes zu überlegen. Sie sagt sofort ja, wir sind glücklich auch ohne Strom und die Verlobungsringe (es sind die Eheringe meiner verstorbenen Großeltern) passen als wären sie für uns gemacht.

Angel ist begeistert und ich weiß nun, das mein Leben besser wird. Angel macht mein Leben wieder lebenswert und da sie so unglaublich hübsch und nett ist, ist es sehr einfach sie zu lieben. Das ich dejenige bin, in den sie sich verliebt hat ist ein Glück, dass ich nicht in Worte fassen kann.

Jetzt können wir also mit der Hochzeitsplanung beginnen. Schliesslich ist nicht sicher ob mein Visum verlängert wird, also wollen wir alles bis zu meinem möglichen Rückflug am 24.04. abwickeln.